Matschküche selber bauen

Und zwar OHNE Euro-Paletten! Warum? Weil sie keinen Vorteil bieten. Europaletten sind schwer, klobig und haben keine saubere Oberfläche. Ausserdem sind sie in gutem Zustand recht teuer.

Der Entwurf

Die DIY Matschküche soll stabil sein und mindestens 10 Jahre draussen halten ohne zu verrotten, dann sollten die Kinder wohl so langsam das Interesse daran verlieren. Es soll mehrere Matschschalen geben, sodass man verschiedene Pampen anrühren und dann miteinander vermischen kann. Zudem soll sich die Arbeitsplatte einfach austauschen lassen, sodass man die Matschküche schnell in eine kleine Kinder-Werkbank umbauen kann. Mit dem 3D-Tool Tinkercad entstand dann folgende Skizze.

Einkaufsliste

Fast in jedem Baumarkt kann man sich das Holz direkt sägen lassen. Mit der folgenden Einkaufsliste bekommt man also einen Matschküchen-Bausatz, den man nur noch mit der Anleitung montieren muss (vereinfacht dargestellt). Die Bauzeit beträgt ca. 5 Stunden.

  • 9x Brett, 9cm x 1,8cm x 92cm *
  • 4x Brett, 9cm x 1,8cm x 88cm *
  • 2x Brett, 9cm x 1,8cm x 71cm *
  • 4x Brett, 9cm x 1,8cm x 49cm *
  • 2x Balken, 9cm x 9cm x 100cm
  • 2x Balken, 9cm x 9cm x 50cm
  • 2x Dachlatte, 4,8cm x 2,4cm x 49cm
  • 1x Platte (z.B. Siebdruckplatte o.Ä.), 100cm x 48cm
  • 1x Platte (z.B. Siebdruckplatte o.Ä.), 100cm x 18cm
  • Schrauben 4,5 x 70
  • Schrauben 6 x 40
  • Winkel zum Befestigen der Tischplatte von unten
  • Pfostenträger mit verstellbarer Höhe (z.B. bei Gartenpirat)
  • Edelstahlschüsseln mit Rand (z.B. aro 40cm und aro 20cm)
  • Küchenstange oder Haken zum Aufhängen der Küchenwerkzeuge

* Die Bretter können alternativ auch die Maße 9,5cm * 2cm haben, je nachdem was im Baumarkt gerade günstig zu bekommen ist.

Werkzeug

Das einzige etwas speziellere Werkzeug welches man benötigt ist ein 22er Bohrer. Alles Weitere sollte im gut sortierten Heimwerker-Haushalt zu finden sein.

  • Stichsäge
  • Handschleifer
  • Akkuschrauber
  • Passende Bits für die Schrauben
  • Holzbohrer mit Senkkopf
  • Bauwinkel
  • Ø 22 mm Flachfräsbohrer oder Forstnerbohrer

Matschküche Bauanleitung

Im Folgenden zeige ich Euch Bilder vom Selbstbau der Matschküche. Die Einkaufsliste passt nicht ganz zu den Fotos, weil der Küchenspiegel auf den Fotos noch etwas kleiner ist, also nicht wundern. Mit breiterem Spiegel sieht die Kinderküche aber schöner aus (siehe Fotos weiter unten von den Nachbauten), also einfach der Einkaufsliste vertrauen. Sollte es noch Fragen geben, verwende gern die Kommentar-Funktion weiter unten, ich werde antworten.

Vorbereitung am Vortag: Wenn gewünscht können Teile des Holzes bunt lackiert werden.
Für die Pfostenträger müssen unten in die Balken Löcher mit 22mm gebohrt werden.
Vor dem Verschrauben der Balken mit den Brettern den rechten Winkel prüfen.
Die beiden Seitenteile bauen und Schraublöcher glatt schleifen.
die zwei Seitenteile miteinander verschrauben.
Die Dachlatten werden zur Fette für die Bretter …
… und von oben verschraubt.
Aus Nagel, Faden und spitzer Schraube wird ein improvisierter Zirkel, hiermit können die Kreise aufgeritzt werden …
… und anschließend mit der Stichsäge ausgesägt werden.
Detailaufnahme der Konstruktion. Die Arbeitsplatte lässt sich einfach nach vorne herausziehen und z.B. im Winter gegen eine Werkbank–Platte austauschen.
Arbeitsplatte einsetzen und mit einem Winkel von unten verschrauben. Darüber die Bretter des Küchenspiegels im gleichmäßigen Abstand verschrauben.
Oberes Regalbrett anschrauben, idealerweise von unten: Mit Winkeln oder schräg durch die Balken.
Die Pfostenträger von unten im Balken verschrauben.
Einfache Haken für die Küchenwerkzeuge werden eingeschraubt. Abstand hier: 11cm.
Eine echte Schiefertafel bildet das I-Tüpfelchen.
Schönes Zubehör findet man im hauseigenem Altglas.

Fertig!

Bitte schickt mir doch Fotos von Euren Nachbauten, ich werde sie hier veröffentlichen! 🙂 E-Mail Adresse steht im Impressum.

Hier ein paar Zusendungen, die mich schon erreicht haben:

Alena, Sven und Matilda: Vielen Dank für die Fotos von Eurem schönen Nachbau 😍
Tolle Idee mit dem Wasserhahn und den Rollen!
Danke Miriam und Markus! 👩🏻‍🍳
Das mit den einfachen Winkeln für die Füße ist auch ‘ne gute Idee!

5 Kommentare

  1. Markus

    Moin,

    eine schöne Matschküche…
    Die wir gerne nachbauen möchten.
    Leider fehlt uns die Stärke der Siebdruckplatte, haben wir die Info überlesen, oder fehlt die tatsächlich?
    Die sieht auf den Bildern schon recht massiv aus.

    Gruß und Danke für den tollen Bauvorschlag,
    Markus

    • Mark

      Hallo, die Platte ist in der Tat ziemlich dick, nämlich 28mm. Es war auch ziemlich schwierig die runden Löcher da reinzuschneiden. Eventuell sollte man lieber eine etwas dünnere Platte wählen. Viel Spaß beim Nachbau, schicke gern mal Fotos von der fertigen Matschküche

  2. Markus

    Hallo Mark,
    Vielen Dank für die Rückmeldung,

    Wir haben derweil eine 21er besorgt.
    Das erschien mir auch stabil genug.

    Bilder folgen, sobald aufgebaut, unser 2jähriger hat sich die (und genau diese) Matschküche zum Geburtstag gewünscht und zeichnet sich auch für die Farbgebung verantwortlich.
    Das wird sicher interessant, ist aber noch einen Monat hin 🙂

Schreibe eine Antwort